Depot Vorstellung: Finanzbär

Heute möchte ich euch das Depot von Finanzbär vorstellen (hier klicken um zu seinem YouTube Kanal zu kommen). Außerdem habe ich ein kleines Interview mit ihm durchgeführt damit ihr wisst, welche Gedanken hinter den Positionen stehen. Viel Spaß beim lesen!

Wie beeinflusst dein Wachstumsdepot dein Dividendendepot?

Mein Wachstumsdepot läuft paralell zu meinem Dividenden Portfolio.
Das Ziel des Wachstumsdepots ist die „Amazons“ und „Netflixe“ der nächsten 5-20 Jahre zu finden. Hier achte ich eher auf hohe Wachstumsraten und weniger auf Sicherheit und Bewertung. Das Dividendenportfolio hat ein ganz anderes Ziel: Stabile Erträge aus soliden Unternehmen. Also eher ein defensiverer Anteil meiner Asset Allokation. Es sind jedoch schon einige Werte vom Wachstums in das Dividendendepot geschoben worden. z.B. war das bei VISA der Fall, welche ich vor einigen Jahren gekauft habe. Visa und Quallcomm sind zwar stärker wachsend als z.B. eine AT&T oder General Mills, aber im Vergleich zu meinen Wachstumswerten eher den defensiveren Titel zuzuordnen.

Du hast einen großen Anteil in Pharma und Medizin Werte investiert, wie kams dazu?

Meine größeren Positionen in meinem Dividendendepot aus in diesem Bereich umfassen Novo Nordisk, Omega Healthcare, Siemens Healthineers und BB Biotech.

Novo Nordisk ist in einem spannenden Markt unterwegs. Die Weltbevölkerung wird (leider) immer übergewichtiger und die Rate an Diabetes Erkrankten steigt stetig an. Wir sprechen hier von einem globalen Megatrend, welcher durch Bevölkerungs und Wohlstandswachstum befeuert wird. Das Unternehmen ist nicht nur klassischer Insulin Hersteller, man versucht sich in weiteren Bereichen in diesem Gebiet aufzustellen. Siemens Healthineers ist einer der profitabelesten Sparten der Siemens AG gewesen. Nach der Abspaltung hat sich der Medizintechnik Konzern stark entwickelt und steht nun auf eigenen Beinen. Die hohen Margen und Produktpalette waren hier ausschlaggebend.

BB Biotech ist wie eine Art ETF. Die Schweizer Gesellschaft erwirbt Anteile an großen aber auch eben sehr unbekannten Biotech/Pharmawerten. Das Management hat nicht wie oftmals der Fall ist einen betriebswirtschaftlichen Background. Hier sind Forscher sebst an der Auswahl der Beteiligungen beteiligt, welchen ich Zutraue hier die richtigen Entscheidungen zu treffen. BB Biotech hat eine schöne Div. Rendite und ein gutes Wachstum.

Shell ist ein klassischer Dividendenwert, nur wegen der Dividende im Depot oder hat das einen anderen Grund?

Shell habe ich erst kürzlich gekauft. Ich fand das Unternehmen schon immer spannend. Viele Denken bei Shell immer nur an Benzin. Aber ein großer Anteil kommt aus dem Gasgeschäft. Gas ist ein sehr wichtiger Rohstoff und neben den Investments in grüne Energieerzeug das Zukunftsgeschäft von Shell neben dem klassichen Öl & Tankstellengeschäft. Die Firma ist bilanziell stark aufgestellt und eine Bewertung von 10€ Aktie waren einfach sehr verlockend für mich. Ich finde die Kürzung der Dividende als strategisch wichtig und habe Shell deshalb nicht nur auf Grund der reinen Dividende gekauft.

Wollt ihr mehr von dem Finanzbär sehen? Hier klicken!

2 Kommentare zu „Depot Vorstellung: Finanzbär

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: