Ein Blick auf Abbott Laboratories

Abbott ist ein US-Amerikanischer Konzern aus der Pharma-/ Medizinbranche, welcher vorallem in der Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von pharmazeutischen und medizinischen Produkten tätig ist. Dabei gliedert sich der Umsatz wie folgt auf:

  • Vaskuläre Gerätschaften 31%
  • Diagnosesysteme 24%
  • Nahrungsergenzungsmittel 23%
  • Medikamente 14%

Desweiteren ist Abbott in einzelnen Segementen Weltmarktführer, einige davon sind: Stents, fortlaufende Glucosemessung, Herzunterstützungssysteme usw. Das ist ein Faktor, denn man besonders bei der Bewertung des Unternehmens nicht vergessen darf, denn solange es keine Disruption innerhalb der Branche gibt wird sich an dem Status Quo nur schwer was ändern.

Auch operativ läuft es bei Abbott ziemlich gut, der Umsatz kann Jahr für Jahr kontinuierlich gesteigert werden im Jahr 2019 hab es eine Umsatzseteigerung von 4,9%, die Jahre zuvor ist das Unternehmen jedoch auch schon schneller gewachsen. Auch das Betriebsergebniss hat sich im Jahre 2019 wieder verbessert (Achtung Marketscreener hat hier anscheinend Falsche Daten, schaut lieber in den Jahresbericht), hier sieht man ein Gewinnwachstum von satten 55%, dieser Effekt kommt jedoch hauptsächlich aus der Steuerreform und niedrigeren Zinsen, daher ist das Gewinnwachstum nicht überproportional zu bewerten.

Welche Risiken hat ein investment in Abbott?

Im vergleich zu der Konkurrenz hat Abbott des öfteren Schwierigkeiten neue Trends zu erkennen und diese zu nutzen, was natürlich das Wachstum beschränkt hat, dazu kommt, dass Research im Bereich Medizin sehr Kapitalintensiv ist. Desweiteren könnte eine Disruption oder technische Innovation den Markt verändern, Unternehmen wie Illumina und Intuitive Surgical sind im Bereich der Robotik sehr weit und könnten jederzeit auch ihr Geschäftsmodell erweitern.

Meine Meinung zu Abbott

Abbott ist ein sehr solider Dividendenzahler, welcher seit nun über 45 Jahren jährlich die Dividende erhöht hat, auf 5 Jahre wurden die Dividenden um knapp 8% p.a. angehoben. Ein weiterer Pluspukt für das Unternehemen ist die führende Stellung in einzelnen Sektoren, ich mag es wenn Unternehmen sich auf ihre Kernkompetenzen fokussieren. Was mich etwas abschreckt ist das doch hohe KGV von 42, somit ist das Unternehmen nur etwas günstiger Bewertet als Illumina und Intuitive Surgical, welche ich als Innovativer ansehe. Dennoch sieht der langfristige Chart von Abbott vielversprechend aus und ich sehe derzeit keinen Grund, warum sich dies nicht fortsetzen sollte.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Unterstütze mich doch und spendiere mir einen Kaffee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: