3 Fehler die ich an der Börse gemacht habe

Jeder der an der Börse investiert hat bereits Fehler gemacht, es ist einfach diese zu verdrängen aber offen zu ihnen zu stehen und daraus zu lernen ist die deutlich effektivere Option. Damit ihr auch aus meinen Fehlern lernen könnt, möchte ich euch 3 meiner Fehler vorstellen.

Blind auf Freunde hören

Ein Fehler der richtig böse hätte enden können. Es handelte sich dabei um Aurora Cannabis, ich habe mir die Aktie Ende 2018/ Anfang 2019 das erste mal ins Depot gelegt und es hat zu diesem moment auch gut geklappt, doch danach ist die Canabis Blase an der Börse geplatz. Meine Position war durch einen Stopp-Loss gesichert ansonsten wäre das ganz böse geendet. Daher mein Rat, hört nicht, NIEMALS, blind auf eure Freunde oder Bekannte. Und nein, Börsen Foren sind auch keine seriöse Quelle.

Zu große Positionsgrößen

Einen Fehler den ich erst kürzlich realisiert habe. Es geht um, wie soll es auch anders sein, Wirecard. Eine Aktie die meine größte Position dargestellt hat mit ca 16% gesamt Anteil an meinem Portfolio, nach dem KPMG Bericht habe ich die Aktie zwar verkauft, dennoch war der Verlust spürbar. Daher meine Lehre: setzt euch eine Höchstgrenze für Aktien und vermeidet so ein zu großes Risiko. Breite Streuung ist in solchen Fällen euer Freund.

Gewinne nicht laufen lassen

Der Fehler der mich am meisten nervt, aber aus dem ich aus meistem gelernt habe sind zu früh realisierte Gewinne. Am Anfang meiner Zeit an der Börse habe ich versucht, „aktiv“ zu handeln (generell nicht die klügste Entscheidung) und habe dabei oftmals meine Gewinner verkauft und meine Verlierer behalten. Was habe ich hier gelernt? Buy, Hold & Check ist die richtige Strategie für mich.

Hat dir der Beitrag gefallen? Spendiere mir doch einen Kaffee und unterstütze so den Dividenden Hai

Ein Kommentar zu “3 Fehler die ich an der Börse gemacht habe

  1. Das Thema mit den zu früh realisierten Gewinnen kennt man nur zu gut. Im Studium durften wir die „Prospektheorie“ sehr lange analysieren 😅

    Ging mir am Anfang genauso, bis ich angefangen habe auf passive Anlagestrategien umzustellen. Heute halte ich meine Positionen langfristig und lasse einen Sparplan jeden Monat laufen.

    Danke dir für diesen wirklich guten Beitrag!

    Cheers,
    Carlos von Beyond Saving

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: