Bewegung im Depot: Apple und Johnson & Johnson

Heute hat sich was in meinem Depot getan. Nach der gewaltigen Tech Ralley hatte Apple einen für meine Verhältnisse zu hohen Anteil im Depot, seit Wirecard bin ich etwas Vorsichtig was Positionsgrößen angeht. Daher bin ich zum Entschluss gekommen ein paar meiner 21,5 Apple Aktien zu verkaufen. Im Detail habe ich 4 Aktien zu je 108,56€ verkauft. Das stellt tatsächlich eine reine Gewinnmitnahme dar, denn Apple ist bei mir im Depot ca 80% im Plus.

Das Geld, welches ich aus dem Verkauf gezogen habe wurde natürlich direkt reinverstiert. Ich habe 3 Johnson & Johnson Aktien zu je 131,91€ gekauft. Somit verliert Tech leicht an Gewichtung im Depot, während Pharma wieder leicht zulegt. Im Grunde genommen finde ich das super, da Tech langsam aber sicher eine signifikaten Gewichtung im Depot hatte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: