Shortseller vs Nikola Motors

Gestern hat Hindenburg Research einen Bericht über Nikola Research rausgebracht, in denen man Nikola einiges vor den Kopf wirft. Vieles davon sind sogar nachvollziehbare Argumente. Aber worum geht es genau?

Hindenburg Research wirft Nikola vor, seit der Gründung massiv Lügen über das eigene Operative Geschäft verbreitet zu haben, deutsche Investoren denken hier bestimmt direkt an Wirecard. Konkret geht es hier aber um eigene Kernkompetenz, denn Nikola stellt sich selber dar als Innovator von Akkus und Brennstoffzellen, docj bisher kann man keine eigenen Prototypen aufweisen. Auch fertigt man nicht selbst, sondern sucht dafür nach Partnern, so stellt GM praktisch alles für den Pick Up von Nikola zu Verfügung, selbst die Akkuzellen. Somit wird Nikola als teuerstes Design Studio der Welt dargestellt.

Ich sehe den Fall ähnlich wie Hindenburg Research und würde nicht darauf spekulieren wollen wie hoch die Tatsächliche Wertschöpfung von Nikola ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: