Neuigkeiten im Depot

Es gab diese Woche eine Umschichtung im Depot, 2 Werte haben das Depot verlassen und 2 neue Aktien haben den Weg in mein Depot gefunden und etwas Kapital wurde genutzt um eine Position auszubauen. Das klingt im ersten Moment nach hohen Transaktionskosten, aber durch den Young Trader Tarif der Consorsbank, habe ich keinen Cent zahlen müssen.

Die Verkäufe

Zunächst erstmal zum „scherzhaften“ Teil, ich habe Aktien mit Verlust verkauft. So habe ich Airbus und Disney strikt nach meinem Buy, Hold & Check Prinzip verkauft. Erstmal zu Airbus. Mein Investment Case bei Airbus war das profitieren vom wachsenden Luftverkehraufkommen und dabei noch das profitieren der schwächelnen Konkurrenz. Corona hat diesem Case wohl klar einen Strich durch die Rechnung gemacht. Seit dem ist der Wert eher als Hoffnung auf eine schnellere Besserung in meinem Depot gelaufen, als spekulativer Ansatz definitiv geeignet aber sowas hat in dieser Form nichts in meinem Dividenden Wachstums Depot gesucht. Außerdem ist die steigende Verschuldung vieler Airlines auch ein Grund zur Sorge. Bei Disney war es ganz ähnlich. Mein Investment Case war etwas durch den Hype der Aktie getrieben, so wollte ich von steigenden Dividenden, steigenden Cashflows im Unternehmen sowie durch Disney+ profitieren. Dividenden wurden gestrichen & aktivistische Aktionäre wollen die Cashflows für Disney+ Content nutzen, zu dem fallen die internen Cashflows niedriger aus, durch die Schließung vieler Freizeitparks und das Ausfallen von Reisen. Immerhin läuft Disney+ sehr stark! Aber auch hier sehe ich den Investment Case im Großen eher als gescheitert an.

Die Käufe

Hier möchte ich mich gerne etwas kürzer halten. So habe ich nun meine Tencent Position um 8 Aktien erhöht, somit erhöhe ich etwas mein China Exposure und setze auf den Trend des digitalen Wachstums in China. Als erstes neues Unternehmen findet Vonovia den Weg in mein Depot, hier ist das Ziel ganz klar von steigenden Immobilienpreisen zu profitieren aber auch die Expansion von Vonovia ins EU Ausland mitzunehmen. Zu dem steigert das Unternehmen im Schnitt die Dividende um 16%, was den Wert perfekt für mein Dividenden Wachstums Depot macht. Abschließend habe ich mir noch einen neuen Wert in mein Venture Depot bei Trade Republic gelegt. Hier aber so wie immer nur als kleine Position und zwar habe ich mir 6 BYD Aktien in mein Depot gelegt. Hier möchte ich davon profitieren, dass das Unternehmen seine Führungspositionen bei elektrischen Nutzfahrzeugen stärkt und so langfristig wächst. Fun Fact, selbst in Bochum fahren ab nächster Woche Busse der Marke BYD.

Ein Kommentar zu “Neuigkeiten im Depot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: