Medikamente bald bei Amazon

Amazon drängt erneut in einen neuen Markt ein, diesmal geht es um den Vertrieb von Medikamenten. Bereits 2018 erwarb der US-Handelsgigant den Online Pharmahändler PillPack. Dadurch konnte man sich auf unkomplizierte Weise neue Expertise im Bereich Pharmahandel sichern und somit diese entsprechend implementieren.

Amazon-Kunden erhalten nun die Möglichkeit ihre rezeptpflichtigen Medikament komplett online zu erhalten. Prime-Mitglieder profitieren von kostenlosem Versand und einer Zwei-Tages-Lieferung. Des Weiteren besteht für sie ein Rabatt auf Generika auf bis zu ca. 80 & und auf Markenprodukte von bis zu 40 %.

Dieser Schritt von Amazon löste Probleme und Unsicherheit an der Börse aus. Die Wertpapiere der etablieren Pharmazievertreiber wie CVS Health oder Walgreens verzeichneten eine Tagesverlust von knapp acht Prozent.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: