Nachkauf Unilever

Nach den durchwachsenden Zahlen von Unilever habe ich den kleinen Kursrückgang genutzt um Aktien nachzukaufen. Die Aktie ist auf Monatssicht nun knapp 4% gefallen und da mein Einstiegskurs bei knapp 55€ lag, war es Zeit diesen etwas zu drücken. Mein Nachkauf ist jedoch noch nicht fertig, Ende des Monats erfahrt ihr wie viele Aktien ich genau gekauft habe.

Noch ein paar Worte zu den Zahlen, diese waren zwar nicht berauschend doch so schlecht waren diese auch nicht. 2020 hat man knapp -2,4% weniger umgesetzt, dennoch den Free Cash Flow gesteigert und den Netto Profit um 0,8% gesteigert. Dazu kommt noch eine Dividendenerhöhung in höhe von 4%. Das bedeutet die Dividende im März wird 0,4268€ pro Aktie betragen.

Langfristig bleibe ich weiterhin sehr positiv für die Unilever Aktie. Konsum Aktien sind an der Börse aktuell nicht so gefragt, daher nutze ich die Chance und werde etwas aufstocken. Auch habe ich weiterhin die Augen offen um weitere spannende Chancen zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: