Finanzielle Gesundheit von Unternehmen einschätzen: Der Altman Z Score

Lange Zeit habe ich mir die Frage gestellt wie man die Finanzielle Gesundheit von Konzernen gut einschätzen kann und nach einiger wissenschaftlicher Recherche habe ich den Altman Z Score gefunden. Den möchte ich euch hier gerne erklären und etwas näher bringen. Aber Achtung, der Score ist nur ein Indikator und ihr solltet immer mehrere Indikatoren betrachten.

Die Mathematische Formel

Z = 1,2X1+1,4X2+3,3X3+0,6X4+0,999X5

  • X_{1} = (Umlaufvermögen – kurzfristige Verbindlichkeiten) / Bilanzsumme,
  • X_{2} = einbehaltene Gewinne / Bilanzsumme,
  • X_{3} = Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)/ Bilanzsumme,
  • X_4 = Marktwert des Eigenkapitals / Summe der Verbindlichkeiten,
  • X_{5} = Umsatz / Bilanzsumme

Die Ergebnisse werden nun in 3 Kategorien eingeteilt: Insolvenzgefährdet, Grau Zone und Safe Zone. Ein Score von unter 1,8 stellt eine Insolvenzgefährdung dar. Ein Score über 3 wird als sicher angesehen. Alles dazwischen ist in die Grau Zone.

Wenn man andere Indikatoren zusätzlich nutzen möchte so liegt es nahe den Acid Test zu machen ((Cash & Äquivalente + Forderungen)/Kurzfristige Verbindlichkeiten), sich den Verschuldungsgrad anzusehen, das Verhältnis von NebtDebt / Ebitda anzusehen (hier ist ein Verhältnis von über 3 als Indikator für eine drohende Überschuldung zu sehen, aber auch hier gilt je nach Branche gibt es Abweichungen) oder anzuschauen ob die liquiden Mittel mögliche Verluste decken könnten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: