Mein letzter Kauf: Tencent

Chinas Regierung zeigte die letzten Monate erneut, dass sie die Macht im eigenen Land hat und das die großen Unternehmen maximal an zweiter Stelle kommen. So wurde über Nacht das Geschäftsmodell „E-Learning“, also das Anbieten von Lehrinhalten im Internet, getötet. So dürfen diese Unternehmen zwar weiterhin agieren doch nur noch auf non Profit Basis. Darauf hin stützten viele chinesischen Aktien ab, das merkten natürlich auch die Anleger. Evtl ein Grund politische Risiken in Fern-Ost doch anders zu bewerten.

Ich für meinen Teil möchte dennoch ein China Exposure im Depot haben. Auch wenn die Regierung zwar ab und an willkürlich agiert, so wächst die Wirtschaft weiterhin stark und auch die Chancen in China bleiben gegeben. Daher habe ich auch die Schwäche genutzt und habe meine Tencent Position etwas aufgestockt. Auf Sicht von 3 Monate ist die Aktie knapp 16% gefallen.

Ich habe somit am 02.08. meine Position um 4 Aktien aufgestockt und halte somit jetzt 21,2 Tencent Aktien. Die letzten 4 habe ich zu einem Kurs von 51,50€ erworben. Damit habe ich 203,52€ investiert und die Position hat aktuell einen Marktwert von knapp 1.240€.

Ein Kommentar zu “Mein letzter Kauf: Tencent

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: