Zeichnungsfrist

Die Zeichnungsfrist bezieht die sich auf den Zeitraum, in dem potenzielle Anleger:innen die eine Willenserklärung zum Kauf eines neu ausgegebenen Wertpapieres äußern können. Somit erhalten sie die Gelegenheit, ein Wertpapier am Primärmarkt zu erwerben. In der Regel besteht diese Möglichkeit in Zusammenhang mit einem IPO oder der Ausgabe neuer Aktien bei einer Kapitalerhöhung bzw. bei Ausgabe von Anleihen.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: